Unsere Geschichte

Am 26. November 1949 wird der EHC Wetzikon im Restaurant Krone in Oberwetzikon gegründet. Es folgen turbulente Jahrzehnte, gespickt mit sportlichen Höhen und Tiefen. Der EHCW fordert in der NLB Gegner wie den SC Bern, den ZSC oder auch Lugano. Mittlerweile ist Wetzikon in der 1. Liga Classic angekommen und hat sich dort als Spitzenteam etabliert.

Hauptanliegen des Vereins aus dem Zürcher Oberland ist und bleibt die Förderung und Weiterbildung der Nachwuchstalente. Dank professioneller und leidenschaftlicher Arbeit steigt die Anzahl der Nachwuchsspieler/innen stetig an. Um die Koordination und Abwicklung der Nachwuchsabteilung zu gewährleisten, sowie den aufstrebenden Talenten eine professionelle Ausbildung zu ermöglichen, wurde ein Nachwuchschef im Teilpensum angestellt. Wir wollen unseren Nachwuchs nachhaltig und kontinuierlich ausbauen, Spitzen-Eishockey sowie Breitensport anbieten. Dies beginnt in der EHCW-Hockeyschule, die sich grosser Nachfrage erfreut. Auf sämtlichen Altersstufen wird eifrig dem Puck nachgejagt.

Auch wenn uns der Nachwuchs sehr wichtig ist: Nur weil man vielleicht erste Graue Haare bekommt oder die Haare gar verliert, ist das Leben noch lange nicht zu Ende. Im Gegenteil: Es beginnt doch gerade erst so richtig. Darum wollen wir auch Erwachsenen die Möglichkeit bieten, Eishockey nicht nur als Leistungssport zu betreiben. Wobei: Wenn man unserer 2. Mannschaft beim Spielen zuguckt, geht auch da in der 3. Liga mächtig die Post ab. Etwas gemütlicher und sachlicher läuft es derweil beim Senioren A Team ab.

Über alle Mannschaften hinweg stehen so wöchentlich über 250 aktive Spielerinnen und Spieler auf Wetziker Eis. Eine Zahl, die uns stolz macht. Damit wir noch weiter wachsen können, wollen wir auch abseits vom Eis Gas geben: Sponsoren, Gönner und Donatoren werden verknüpft, so dass alle von der EHCW-Familie profitieren können. Ein Netzwerk rund um den Verein ist entstanden, das interessante Geschäftskontakte bietet.

Geschäftig geht es auch in unserer Fankurve zu und her, wo unser Fanclub treu und leidenschaftlich die Halle beben lässt. Unsere Fans stehen nicht nur bei Heim- und Auswärtsspielen hinter dem Verein, sie helfen auch bei verschiedensten Anlässen tatkräftig mit. Ein Privileg, solche Fans zu haben.

Wir wollen alles, nur nicht leise sein. Genau darum geben wir auch auf Social Media Gas, wie wenige andere Eishockeyvereine im Land. Unser Ziel: Bestes Eishockey im Zürcher Oberland ermöglichen und als ambitionierter, frecher und innovativer Klub vorangehen.